Vom 23. Mai bis 02. Juni 2019 findet das Wildwuchs Festival statt.

Kommende Veranstaltungen

  • Sonntag, 26. Mai 2019
    16–22 Uhr Kaserne Basel
    Zuschauer sitzen in einem gemütlichen Café. Auf der Bühne sitzen ein Mann und eine Frau, die vorlesen.

    Während eines Jahres haben zwei Menschen in der Markthalle Basel einmal im Monat ihre Geschichten vorgelesen. Unter ihnen waren geflüchtete Menschen, junge Autorinnen aus der Schweiz und alte Menschen.
    In der «Langen Nacht der Notwendigen Geschichten» treffen sich all diese Menschen wieder und lesen alte und neue Texte.

    Von:
    Wildwuchs Unterwegs
    Format:
    Austausch
    • Rollstuhlgängig
  • Mittwoch, 29. Mai 2019
    15 Uhr Kaserne Basel
    Graf Fidi 1 C Synnøve Duran Web

    Im Workshop von Graf Fidi erarbeiten die Teilnehmenden gemeinsam einen Song. Dieser wird am Abend als Teil des Konzerts von Graf Fidi dem Publikum präsentiert.

    Von:
    Grafi Fidi
    Format:
    Workshop
    • Rollstuhlgängig
  • Mittwoch, 29. Mai 2019
    19 Uhr Kaserne Basel
    Graf Fidi 1 C Synnøve Duran Web

    Der Rapper Graf Fidi aus Berlin wurde mit einer Gehbehinderung und sechs Fingern geboren. „Es ist normal, verschieden zu sein“ findet er. Diese Botschaft macht er zu seinem Beruf.

    Von:
    Grafi Fidi
    Format:
    Konzert
    • Rollstuhlgängig
    • leicht verständlich
  • Freitag, 31. Mai 2019
    18–19 Uhr Kaserne Basel
    Kurs in orientalischem Gesang. Ein junger Mann zeigt dem Publikum, wie es geht.

    Menschen aus anderen Ländern bringen immer Wissen mit. Das Wissen ist mit ihnen gereist und trägt verschiedene Spuren in sich. Oft ist das gereiste Wissen in der Schweiz nicht mehr sichtbar. Geflüchtete Menschen können ihre erlernten Berufe hier nicht ausüben. Die «Abendschule Import» schafft einen Raum, in dem das Wissen von geflüchteten Menschen sichtbar wird.

    Von:
    Wildwuchs Unterwegs
    Format:
    Austausch
    • Rollstuhlgängig
  • Freitag, 31. Mai 2019
    19.30–20.30 Uhr Kaserne Basel
    Kurs in orientalischem Gesang. Ein junger Mann zeigt dem Publikum, wie es geht.

    Menschen aus anderen Ländern bringen immer Wissen mit. Das Wissen ist mit ihnen gereist und trägt verschiedene Spuren in sich. Oft ist das gereiste Wissen in der Schweiz nicht mehr sichtbar. Geflüchtete Menschen können ihre erlernten Berufe hier nicht ausüben. Die «Abendschule Import» schafft einen Raum, in dem das Wissen von geflüchteten Menschen sichtbar wird.

    Von:
    Wildwuchs Unterwegs
    Format:
    Austausch
    • Rollstuhlgängig
  • Freitag, 31. Mai 2019
    21–22 Uhr Kaserne Basel
    Kurs in orientalischem Gesang. Ein junger Mann zeigt dem Publikum, wie es geht.

    Menschen aus anderen Ländern bringen immer Wissen mit. Das Wissen ist mit ihnen gereist und trägt verschiedene Spuren in sich. Oft ist das gereiste Wissen in der Schweiz nicht mehr sichtbar. Geflüchtete Menschen können ihre erlernten Berufe hier nicht ausüben. Die «Abendschule Import» schafft einen Raum, in dem das Wissen von geflüchteten Menschen sichtbar wird.

    Von:
    Wildwuchs Unterwegs
    Format:
    Austausch
    • Rollstuhlgängig