Das Departement Soziale Arbeit der Fachhochschule Ostschweiz hat unter dem Titel «Kulturzyklus Kontrast» eine spannende Podcast-Serie ins Leben gerufen. In der April-Ausgabe sprechen Gunda Zeeb, künstlerische Leiterin von Wildwuchs, und Céline Wenger, Geschäftsleiterin, über die Ausrichtung des Festivals, die Schwierigkeiten, Menschen aus den Heimen als Publikum an ihr Festival zu holen und wie sie die Zukunft des Wildwuchs-Festivals einschätzen. Das Gespräch führte Stefan Ribler. Hört doch mal rein!

Hier geht es zum Podcast