BASEL STILLS 1
Von:
Susanne Affolter und Pina Dolce
Format:
Audiowalk
Sprache:
Schweizerdeutsch
Dauer:
Der Audiowalk ist von 31. Mai bis 6. Juni 2021 mit dieser Webseite verlinkt und kann zu jeder Zeit individuell durchgeführt werden. Dauer: ca. 50 Minuten
Preis:
gratis unter https://soundcloud.com/wildwuchs_festival
Zusatzinformation:
Um den Audiowalk zu erleben, brauchen Sie ein eigenes Mobil-Telefon und Kopfhörer. Ihnen ist nicht klar, wie Sie den Audiowalk erleben können? Rufen Sie uns an. Wir sind ab Montag 17.5.2021 täglich Mo – Fr zwischen 12 und 14:00 für Sie erreichbar und helfen gerne: +41 (0)79 311 06 81

Zugänglichkeit

Rollstuhlgängig

Inhalt

«Basel Stills» ist ein 50minütiger Audiwalk. Sie können ihn während des Wildwuchs-Festivals gratis streamen und individuell erleben. Den Zeitpunkt können Sie frei wählen. Mit Ihrem eigenen Mobil-Telefon und Köpfhörern bewegen Sie sich durch Basel – von der Tram-Station Musikakademie zur Hörberatungs-Stelle Basel am Nadelberg 13.

Auf den Spuren der Künstlerin Pina Dolce können Sie ein Training für blinde Menschen nachvollziehen. Dolce erlernt in diesem Training einen neuen Weg. Sie wird von ihrem Orientierungs- und Mobilitätstrainer eingeführt und begibt sich zusammen mit ihm auf die Reise mit dem weissen Stock. Angewiesen auf hör- und spürbare Merkmale, die Pina Dolce durch ihren Trainer erfährt, erarbeitet sie sich ihre Unabhängigkeit und Freiheit, dorthin zu gehen wohin sie will. Auch Gerüche, Wind-Änderungen an Strassen-Kreuzungen oder akustische Variationen durch die Architektur sind für sie wichtige Ereignisse.

Für diesen Hör-Spaziergang wurde auf zusätzliche Geräusche und Musik verzichtet, da die erlebten Geräusche der Orientierung dienen. Sehenden Hörer:innen wird dringend empfohlen, den Weg mit offenen Augen abzugehen. Vergleichen Sie Ihre sehende Orientierung mit der etwas anderen von Pina Dolce! Klicken Sie hier, um den Audiowalk zu hören.

Biografien

Pina Dolce

Pina Dolce ist Beraterin von Kunstvermittlung in Museen und ausgebildete Masseurin. Sie ist mit 15 Jahren erblindet und malt seit jungen Jahren. Es ist für sie ein nicht wegzudenkendes Bedürfnis, ihr Leben in Farben und Strukturen festzuhalten.

Susanne Affolter

Susanne Affolter konzipiert Hör-Spaziergänge mit Künstler:innen, die in ihren Texten einen eigenen, fiktiven oder dokumentarischen Blick auf Quartiere in ihren Wohnorten werfen. Die Künstler:innen gehen den Walk ab und der von ihnen gesprochene Text wird mit den Umgebungs-Geräuschen 1:1 live aufgenommen. Für die Hörer:innen, die dem Spaziergang folgen, werden sich die Geräusche der Aufnahmen mit denen mischen, die sie gerade selber erleben. Mit zusätzlich musikalischen Interventionen unterstützt oder überzeichnet Affolter Situationen, die es vielleicht gibt, gegeben hat oder geben könnte und die Hörer:innen versinken in ein Konzentrat von Geschichten und Geräuschen.

Credits

Konzept und Sound-Design

Susanne Affolter

Mit

Pina Dolce

Eine Koproduktion von Susanne Affolter und dem Wildwuchs Festival