094 img20200909 16291990 094
Singer-Songwriter Max Berend im Duo mit Patrick Vido bald vor deiner Haustüre? Bild: Maximilian Lederer
Von:
Wildwuchs
Format:
Theater
Tanz
Performance
Musik
Akrobatik
Dauer:
Abhängig vom gewählten Kunst-Stück
Preis:
CHF 15 pro Kunst-Stück
Zusatzinformation:
Ticket-Kauf ab 10. Mai 2021 auf www.eventfrog.ch

Inhalt

Für all diejenigen, die derzeit lieber noch nicht ins Theater gehen möchten oder können, haben wir uns etwas Besonderes ausgedacht: Wildwuchs kommt zu euch nach Hause! Vom 27. bis 29. Mai könnt ihr aus einer spannenden Auswahl von Solo-Kunststücken eines auswählen. Die Künstler:in kommt dann zu euch und spielt, tanzt oder musiziert direkt vor der Haustür, im Vorgarten oder Hinterhof. So könnt ihr endlich wieder in den Genuss von Live-Kunst kommen ­– direkt, persönlich und berührend – trotz Sicherheitsabstand!

Am 27. Mai 2021 könnt ihr aus folgendem Programm wählen:

Jonas Gygax: Krisenintervention
Format: Performance | Sprache: Deutsch | Dauer: 15 Minuten

Im Rahmen der Textperformance von Jonas Gygax kann man wählen zwischen: einer Anleitung zur Selbstberuhigung, um das Schlimmste abzuwenden; oder einer einfachen Entspannungshilfe für ein kurzes Innehalten im Strom der Zeit; oder einer kleinen theoretischen Aufklärung zum Thema Supraversum, Gemütsruhe und Ekstase.
> Hier buchen


Gili Keren: I Believe I Can Fly
Format: Circus Show | Sprache: keine Sprache | Dauer: 30 Minuten

Clown Gili machen die Strasse zu seinem eigenen Spielboden, wo er die Regeln macht, die er dann wieder bricht. Die Show verbindet grosse Circus-Disziplinen mit Slapstick und speziellem Humor.
> Hier buchen



Wanda Wylowa: Vom Dazwischen sein
Format: Text und Gesang | Sprache: Deutsch/ Schweizerdeutsch| Dauer: 15 Minuten

Das Gefühl der Heimatlosigkeit kann nicht nur entstehen, wenn man einen Ort wechselt, sondern auch, wenn man eine gesellschaftliche Klasse hinter sich lässt und in eine andere Klasse «aufsteigt». Die Performerin Wanda Wylowa hat sich an der Schauspielschule und später auch im Theater nie richtig zugehörig gefühlt, sie konnte das nie so richtig einordnen. Erst als sie sich näher mit dem Begriff «Klassismus» beschäftigt hat, hat sie ihr Gefühl der Heimatlosigkeit zuordnen und künstlerisch verarbeiten können.
> Hier buchen


Nunzio Impellizzeri Dance Company: PLEASE, HOLD ME
Format: Performance | Sprache: Ohne Worte | Dauer: 15 Minuten

Der Choreograf Nunzio Impellizzeri erforscht in dieser Kreation das vielschichtige Prinzip von „Unterstützung“ zwischen Kunst und Publikum. Er fragt sich: «Wer unterstützt hier eigentlich wen?» PLEASE, HOLD ME ist eine partizipative Performance-Installation, ein Solo-für-2: Eine Performerin und eine aktive Person aus dem Publikum sind sich Stütze und Gewicht zugleich. Nun auch vor Deiner Haustür!
> Hier buchen