Entwickelt von SICK! Festival und Wildwuchs, und finanziert von Pro Helvetia, erforscht Old Devils die Erfahrungen des Alterns mit den Augen einer Generation von Frauen, die in den 1960er und 70er Jahren mit radikalen Veränderungen in Kultur und Gesellschaft verbunden waren. Künstlerinnen aus Grossbritannien und der Schweiz erforschen und diskutieren die Rolle von Punk, subkulturellen Bewegungen, Feminismus und erarbeiten gemeinsame Projekte zu den Themen. Diese kommen im Rahmen des Wildwuchs Festivals im Mai 2021 zur Erstaufführung und werden für das SICK! Festival in Manchester im Frühjahr 2022 weiter entwickelt.