Ng Fb 2020 Gross
Von:
Wildwuchs Unterwegs
Veranstaltungsreihe:
Notwendige Geschichten
Format:
Lesung
Konzert
Sprache:
Deutsch
Preis:
Eintritt frei, Kollekte

Zugänglichkeit

Rollstuhlgängig

leicht verständlich

Inhalt

René Schüpbach war Verdingbub und wurde mit knapp 18jährig für 5 Jahre Fremdenlegionär. Es war die härteste Zeit im Leben des 82jährigen. In seinem Buch «Kanonenfutter für Frankreich» schreibt er über die Brutalität des Krieges aber auch, wie die Fremdenlegion für einen einsamen Menschen Familie ist.
Tina Schai
lebt in Basel, arbeitet in Bern und hat seit Geburt eine Sehbeeinträchtigung. Sie hat in ihrer Studienzeit für ihren Master in Sozialer Arbeit viel geschrieben. Zum Beispiel darüber, was es braucht damit Studierende mit Sehbeeinträchtigung an Hochschulen ungehindert studieren können.
Nora Born
hat ihr erstes Musikalbum vor 10 Jahren veröffentlicht. In ihre Songs fliessen Erfahrungen aus ihrer filmischen, grafischen und sozialen Arbeit. Aktuell zeichnet und gestaltet sie ein Kinderbildbuch über eine Schrottplatzprinzessin.

Die Notwendigen Geschichten sind Geschichten aus dem Leben. Geschichten von geflüchteten Menschen, von jungen Autorinnen, von alten Menschen, die in einem Pflegeheim leben. Von Menschen mit Psychiatrie- erfahrung oder Menschen mit Behinderungen.

Sie alle verbindet das Schreiben, das Lesen, das Erzählen. Die Notwendigen Geschichten können gesungen, vorgelesen, geflüstert, improvisiert, gezeichnet oder getanzt werden. Sie überraschen und berühren jedes Mal aufs Neue.

Die gemütliche Wohnzimmerlesung geht auch im 2020 weiter! Im Frühlingsprogramm treffen jeweils zwei schreibende Menschen auf eine*n Musiker*in.

Alle Veranstaltungen der Reihe «Notwendige Geschichten»

  • Neues

    Notwendige Geschichten
    Wildwuchs Unterwegs
    Freitag, 28. Februar 2020, 19.30–20.30 Uhr
  • Stimmen

    Notwendige Geschichten
    Wildwuchs Unterwegs
    Freitag, 17. April 2020, 19.30–20.30 Uhr

Credits

Eine Produktion im Rahmen von Wildwuchs Unterwegs in Kooperation mit der Markthalle Basel. Konzept & Umsetzung: Martin Haug, Livia Matthäus.

Förderer

Cms Logo Sw 3 1