Vom 23. Mai bis 02. Juni 2019 findet das Wildwuchs Festival statt.

Eine indische Frau fasst sich mit beiden Händen an den Kopf.
© Tani Simberg
Von:
Mallika Taneja
Format:
Theater
Sprache:
Englisch mit deutschen Übertiteln
Dauer:
30 Minuten
Alter:
Ab 18 Jahren
Preis:
15 CHF

Zugänglichkeit

Rollstuhlgängig

Deutsche Übertitel

Inhalt

Eine kurze Einführung wie Frauen sein sollten... weil die Zeiten schlecht sind! Vorsicht ist wichtig im Leben einer Frau in Indien. Vorsicht wird vorgeschrieben. Vorsicht wird mit der Muttermilch aufgesogen. Vorsicht wird mit Strenge durchgeführt, so dass Frauen ‚sicher’ sein können.
«Be Careful» (dt: Sei vorsichtig) hinterfragt diese Auffassung von Sicherheit. Das Stück wurzelt in einer grossen Wut gegen die tägliche Gewalt an Frauen. Es stellt die unglückliche Verbindung zwischen Art ihrer Kleidung und Gewalttaten deutlich aus.

Mallika Taneja legt die Kultur ihres Landes bloss. Diese Kultur versteckt sich hinter ihren strengen Sitten. Das Stück stellt die Widersprüche aus, die im Herzen von Indiens gehemmten sozialen Fortschritt liegen.
«Be Careful» spricht Männer und Frauen gleichermassen an. Die mehrschichtigen Themen in dem Stück finden sich auch in anderen Kulturen, u.a. in der Schweiz.

Biografien

Mallika Taneja

Die Theaterkünstlerin lebt und arbeitet in Neu Delhi, Indien. Das zentrale Thema ihrer Performances und Interventionen ist Gleichberechtigung und die Frage danach, wie der eigene Körper – für sie das wirkmächtigste Werkzeug im Kampf darum - sich ungerechten Machtstrukturen widersetzen kann. Während es in „Be Careful“ um Schuldzuweisungen an die Opfer („victim blaming“) geht, kreist ihr neues Projekt, „Allegedly“, um (gerichtliche) Fragen nach Einwilligung, Glaubwürdigkeit, Wahrheit und Erinnerung. In Indien organisiert sie regelmässige „Midnight Walks“ für Frauen, die zusammen Nachts auf die Strasse gehen, zu einer nächtlichen Stunde, in der eine solche Aktion von den meisten als zu gefährlich gehalten werden dürfte.

Credits

von und mit

Mallika Taneja

Distribution

Ligne Direct

Erstaufführung

Die Performance entstand als Teil von NDLS im Tadpole Repertory Theatre, Neu Delhi